Wie sie die Grundsteuer berechnen:

Jeder Grundstücksbesitzer kennt sie und muss sie zahlen: die Grundsteuer. Deshalb sollte man sich bereits vor dem Kauf einer Immobilie oder eines Grundstücks darüber informieren, wie hoch die steuerlichen Kosten in Zukunft ausfallen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie die Grundsteuer berechnen, wann man von der Steuer befreit ist und welche Zahlungsfristen existieren:

1. Was ist die Grundsteuer?

In Deutschland ist die Grundsteuer eine Steuer, die auf das Eigentum von Grundstücken erhoben wird. Hierbei wird zwischen der sogenannten Grundsteuer A und der Grundsteuer B unterschieden:

  • Grundsteuer A (agrarisch) wird auf Grundstücke für Land- und Forstwirtschaft erhoben.
  • Grundsteuer B (baulich) wird auf bebaute oder bebaubare Grundstücke und Gebäude erhoben. 

Mit der von der Bundesregierung vorgesehenen Reform zur Grundsteuer ist zudem die Einführung der Grundsteuer C geplant, die Kommunen die Möglichkeit geben soll, unbebaute Grundstücke höher zu besteuern, um Spekulation mit Wohnraum zu verringern. Wesentliche Grundlage zur Berechnung der Grundsteuer ist der sogenannte Einheitswert. Dieser wird von der zuständigen Finanzbehörde für jedes unbebaute oder bebaute Grundstück individuell und in einem gesetzlich geregelten Verfahren festgelegt. Der Einheitswert beschreibt vereinfacht gesagt also den Wert eines Grundstückes. 

Jetzt Immobilie verkaufen!

2. Wer zahlt die Grundsteuer?

In der Regel muss jeder Eigentümer eines Grundstücks Grundsteuern an die Gemeinde entrichten. 

Es gibt aber auch Ausnahmen, bei denen keine Grundsteuer gezahlt werden muss. Von der Grundsteuer befreit ist beispielsweise Grundbesitz, der von juristischen Personen des öffentlichen Rechts für einen öffentlichen Dienst genutzt wird. Auch für Dienstwohnungen von Geistlichen und Kirchendienern der Religionsgesellschaften des öffentlichen Rechts muss keine Grundsteuer entrichtet werden. 

Privatpersonen müssen dagegen in der Regel immer zahlen. 

  22. Mai 2020
  Kategorie: Blog

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.  Datenschutzerkärung