Ihr weiters Vorgehen beim Verkauf von Immobilien

Für Ihr weiteres Vorgehen möchte
ich Ihnen weitere Informationen übermitteln:


Die Maklerprovision oder die Courtage ist einerseits ein Erfolgshonorar und andererseits
das notwenige Vermarktungsbudget, damit Sie erfolgreich, schnell und zum guten Preis Ihre
Immobilie verkaufen.


Sie kennen bereits unseren Marketingplan bzw. unsere Leistungsgarantie und wissen, dass
wir für Ihren Erfolg einen großen Aufwand betreiben. Dass dieser Aufwand mit Kosten verbunden ist, wird für Sie nichts Neues sein. In keiner anderen Branche geht ein Dienstleister für
Sie mit Zeit und Geld vergleichbar in Vorleistung, während Sie diese Leistung nur im Erfolgsfall
honorieren.

Denken Sie an einen Anwalt oder Arzt, der Ihnen keinen Erfolg schuldet, Ihnen aber,
unabhängig vom Ergebnis, eine Rechnung für sein Bemühen präsentieren wird.

ImmobilienmaklerInnen übernehmen für Sie das volle Risiko.


Dies ist nur ein Aspekt, der andere ist, dass die professionelle Vermarktung einer Immobilie
nur mit einem entsprechenden Marketingbudget durchführbar ist. Ich betone ausdrücklich
die „professionelle Vermarktung“, denn selbstverständlich kenne ich auch Angebote von
KollegInnen, die ihre Leistung „kostenfrei für den Eigentümer“ anbieten.

Aber ist das wirklich ein gutes Angebot für Sie? Hier stellen sich gleich mehrere Fragen:


– Eine Maklerin oder ein Makler, die weniger Budget haben, können auch weniger für Sie tun.
– Können Sie dabei Geld sparen oder zahlen Sie beim späteren Verkauf drauf?
– Warum verzichten einige MaklerInnen auf einen erheblichen Teil des Honorars?
– Wollen diese MaklerInnen wirklich für Sie tätig werden?
– Sind Zugeständnisse beim Maklerhonorar schon die Vorboten weiterer Zugeständnisse beim Preis Ihrer Immobilie?


Ich hoffe Ihnen weitergeholfen zu haben und würde mich freuen, Ihr(e) zukünftige(r) Ansprechpartner(in) zu sein, sollten Sie sich doch für eine(n) Makler(in) als Partner entscheiden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.